Skip to content

Durchführung des Enrichment-Programms im Schuljahr 2021/22

Durchführung des Enrichment-Programms im Schuljahr 2021/22 published on

Liebe Nominierte, liebe Kursleitungen, liebe Eltern,

die Enrichment-Kurse starten in diesem Schuljahr wie in diesem Verbund üblich frühestens im Januar 2022.
Es steht noch nicht fest, ob wir im November nach Beendigung aller Pädagogischen Konferenzen wieder eine Informationsveranstaltung durchführen dürfen.
Wir bitten um Geduld bis nach den Herbstferien.

Im Verbund Rendsburg werden die Passwörter üblicherweise erst nach der Informationsveranstaltung im November versendet. Damit soll verhindert werden, dass Kurse gebucht werden, ohne dass das gesamte Programm veröffentlicht ist.

Herzliche Grüße
Werner Lange

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) published on


**********************************************
***    WICHTIG – Bitte beachten!!!    ***
**********************************************

In diesem Schuljahr muss von JEDEM, der an einem Enrichmentkurs teilnehmen möchte, eine Datenschutzerklärung abgegeben werden!!! Diese Regelung betrifft aufgrund der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) auch Teilnehmer/innen, die bereits angemeldet waren!

Das Formular kann hier heruntergeladen werden. Die letzte Seite ist mit der Einwilligung des/der Erziehungsberechtigten einmalig beim Enrichment-Beauftragten der besuchten Schule abzugeben. Sie wird in der Schülerakte hinterlegt.

Spenden

Spenden published on

Wie finanziert sich das Enrichment-Programm?

Teilnehmer entrichten einen Beitrag i.H.v. 30,- € für einen 40-stündigen Kurs.
Vom Bildungsministerium werden Lehrerstunden für den Kursunterricht bereitgestellt.
Einzelne Kursangebote werden durch andere Institutionen (Hochschule, Museum, Firmen) zur Verfügung gestellt.
Durch die Teilnehmerbeiträge, Spenden und Sponsoring können Honorarkräfte bezahlt werden.

Wie kann man das Enrichment-Programm unterstützen?

Sie können ein Projekt oder einen Kursus anbieten oder finanzieren.
Sie können einen bestehenden Kursus an einer der Stützpunktschulen finanziell unterstützen.
Sie können ggf. die sächliche Ausstattung eines Kurses übernehmen, z.B. Labormaterial, Verbrauchsmaterial, Druckkosten, Technik etc.
Am einfachsten können sie das Projekt als Ganzes oder einen bestimmten Kurs durch eine Spende unterstützen. Wir freuen uns über jeden Betrag und garantieren dessen ausschließliche Verwendung für die Enrichment-Kurse, also direkt für die besonders begabten Schülerinnen und Schüler!

Wenn Sie das Enrichment-Angebot für die besonders begabten Kieler Schülerinnen und Schüler durch Sponsoring unterstützen wollen, wenden Sie sich bitte an die Verbundleitung (s. Ansprechpartner).

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Über das Enrichment-Programm Schleswig-Holstein informiert dieser Flyer.